Webseiten Wartung & Pflege

Ihre Webseite: Immer aktuell, sicher & geschützt.

Webdesign

Onlineshop

Logo

Visitenkarte

Flyer

Suchmaschinenoptimierung

Wartung & Pflege

Sie betreiben eine WordPress-Website und möchten immer eine Kontaktperson haben, die sich um den grundlegenden Betrieb der Website kümmert? Meine WordPress Update Service Pakete bieten Ihnen genau das. Ich kümmere mich um Ihr WordPress-CMS und sorge dafür, dass Ihre WordPress-Website aktuell und sicher ist.

Ihr System immer auf dem aktuellen Stand

Die Aktualisierungen für WordPress erscheinen aus verschiedenen Gründen. Es erscheinen regelmäßig Updates, die neue Funktionalitäten und allgemeine Verbesserungen bringen und auch die technische Architektur des CMS verändern können. Diese Updates tragen üblicherweise einen Namen wie „Evans“ (Version 4.8) oder „Vaughan“ (Version 4.7).

Die meisten Aktualisierungen sind sogenannte „Sicherheits- und Wartungsreleases“ – d.h. es geht darum, Sicherheitslücken zu schließen, Fehler zu beheben und kleinere Anpassungen und Verbesserungen vorzunehmen. Diese Aktualisierungen sind dreistellig numeriert (4.8.1, 4.8.2 usw.) und haben keinen eigenen Namen.

Pro Monat gibt es ungefähr ein bis drei Updates für WordPress. Sobald ein neues Update verfügbar ist, installiere ich dieses im Rahmen der WordPress Wartungspakete und prüfe, ob Ihre Webseite nach dem Update genauso einwandfrei funktioniert wie davor. Sollte etwas nicht funktionieren, wird das Problem von mir behoben. Einmal im Monat informiere ich Sie mit einem Report über die durchgeführten Updates.

Warum sollten Webseiten gepflegt werden und wie oft?

Neben offensichtlichen Gründen, wie der Aktualisierung von Unternehmensdaten, Angeboten oder Öffnungszeiten, gibt es noch eine Vielzahl weiterer Gründe, warum Webseiten unbedingt gepflegt werden sollten.

Zu den wichtigsten davon zählen:

Google bevorzugt Websites, die laufend aktualisiert und ausgebaut werden und stuft diese besser in den Suchergebnissen ein.

Ratgeber-Artikel und Beiträge auf der Website werden häufiger geklickt, wenn sie aktuell gehalten bzw. regelmäßig aktualisiert werden.

Eine ungepflegte Homepage mit veralteten Inhalten vermittelt den Eindruck, dass das Unternehmen keinen hohen Stellenwert auf seinen Außenauftritt legt oder vielleicht gar nicht mehr existiert bzw. weitergeführt wird.

Wer aktuelle Datenschutzrichtlinien und die rechtliche Situation der eigenen Website nicht regelmäßig im Blick hat und notwendige Änderungen von Datenschutzerklärung, Cookie Bannern usw. nicht zeitnah umsetzt, sobald diese notwendig werden, riskiert Abmahnungen oder andere negative rechtliche Folgen und damit verbundene hohe Kosten.

Das Internet ist sehr schnelllebig und Technologien (wie z.B. der Flash Player) die vor nur einem Jahrzehnt noch Standard und in aller Munde waren, werden heute oft gar nicht mehr unterstützt.

Wie häufig eine Website gepflegt werden muss, hängt vor allem von deren Umfang und Komplexität ab. Ein Online Shop mit tausenden Produkten oder eine sehr umfangreiche Website mit hunderten Unterseiten erfordert natürlich sehr viel mehr Pflegeaufwand, als eine minimalistische Website für ein kleines Unternehmen mit einigen wenigen Seiten.

Eine pauschale Aussage über die Häufigkeit der Website Pflege lässt sich daher nur sehr schwer bis gar nicht treffen. Üblich bei vielen Website-Pflegeverträgen sind Wartungsarbeiten, die mindestens einmal pro Monat durchgeführt werden und mehrere Stunden in Anspruch nehmen.

Die Schritte zu einer aktuellen & sicheren WordPress Webseite

1. Kontakt aufnehmen

Nehmen Sie Kontakt auf und sprechen Sie mich auf den WordPress Update Service bzw. WordPress Wartungsvertrag an. Ich berate Sie umfassend und kläre über Konditionen und Leistungen auf.



 

2. Papierkram erledigen

Ich setze den Wartungsvertrag mit den vereinbarten Leistungen auf und sprechen diesen mit Ihnen durch. Nun fehlen mir nur noch Ihre Unterschrift und die Zugangsdaten zu Ihrem System.


3. Füße hochlegen

Das wars! Ich kümmere mich um alles weitere, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Sie erhalten einmal im Monat einen kurzen Report über die durchgeführten Updates.


Zuverlässige Website-Pflege bei vNEST

monatlich
Jährlich

Basic

Optimal für Webmaster, die keinen Aufwand mit Systemaktualisierungen betreiben möchten.

CHF 32,- / pro Monat

Check-up von Wordpress Updates (24/7)

Check-up von Erweiterungs-Updates (24/7)

Back-up der Wordpress Website (24/7)

Wiederherstellung vom Back-up bei Update-Problemen oder Hackangriffen

Empfehlung

Business

Das Rundumsorglos-Paket mit hohem Schutz und kostenloser Fehlerbehebung.

CHF 64.00 / pro Monat

Check-up von Wordpress Updates (24/7)

Check-up von Erweiterungs-Updates (24/7)

Back-up der Wordpress Website (24/7)

Abänderungen bei Texten & Bildern (nach Kundenangaben)

Überwachung der Erreichbarkeit der Website (24/7)

Priorisierte Behebung bei Update-Problemen oder Hackangriffen

Individuell

Individuelle Lösungen für umfangreiche Web-Projekte oder spezielle Anforderungen.

Anfragen

First-Level-Support

Hoher Schutz gegen Viren & Malware durch das vNEST Schutzsystem

Vorab Installation der Updates auf einer Staging-Umgebung

Implementierung eines Freigabe-Workflows

Basic

Optimal für Webmaster, die keinen Aufwand mit Systemaktualisierungen betreiben möchten.

CHF 360,- / pro Jahr

Check-up von Wordpress Updates (24/7)

Check-up von Erweiterungs-Updates (24/7)

Back-up der Wordpress Website (24/7)

Wiederherstellung vom Back-up bei Update-Problemen oder Hackangriffen

Empfehlung

Business

Das Rundumsorglos-Paket mit hohem Schutz und kostenloser Fehlerbehebung.

CHF 720.00 / pro Jahr

Check-up von Wordpress Updates (24/7)

Check-up von Erweiterungs-Updates (24/7)

Back-up der Wordpress Website (24/7)

Abänderungen bei Texten & Bildern (nach Kundenangaben)

Überwachung der Erreichbarkeit der Website (24/7)

Priorisierte Behebung bei Update-Problemen oder Hackangriffen

Individuell

Individuelle Lösungen für umfangreiche Web-Projekte oder spezielle Anforderungen.

Anfragen

First-Level-Support

Hoher Schutz gegen Viren & Malware durch das vNEST Schutzsystem

Vorab Installation der Updates auf einer Staging-Umgebung

Implementierung eines Freigabe-Workflows

Warum eine WordPress Wartung sinnvoll ist?

5 Gründe für eine WordPress Wartung

WordPress Sicherheit

WordPress ist ein modulares System, das auf drei Teilen besteht, dem WordPress Core, den Plugins sowie den Themes von externen Autoren. Abhängig davon, wie gut der Programmierer ist, kann es zu ungewollten Sicherheitslücken kommen. Um diese zu schließen, werden Updates bereitgestellt. Diese müssen jedoch auch installiert werden. WordPress Experten wie vNEST verwenden zudem externe API Schnittstellen (z.B. wpscan.com), die an meine WordPress Wartungsverträge angebunden sind, um so WordPress Core-Dateien, Plugins und Themes automatisiert auf potenzielle Sicherheitslücken zu prüfen.

Plugin & Theme Kompatibilität

Plugin- und Themes-Entwickler passen Ihren Code regelmäßig an. Das kann verschiedenste Gründe haben, wie das Schließen von Sicherheitslücken, das hinzufügen neuer Funktionen oder das Entfernen nicht mehr benötigter Code-Fragmente. Dabei achten die Programmierer in der Regel darauf, dass die Updates zur vorherigen Version kompatibel sind. Wie häufig Updates zur Verfügung gestellt werden, entscheidet in der Regel der Autor selbst. Monatliche Zyklen sind hierbei keine Seltenheit. Daher haben ich meine  WordPress Wartung auf monatliche Updates ausgelegt. Dies ermöglicht eine maximale Kompatibilität und reduziert das Risiko für Layout-Verschiebungen sowie das Auftreten von technische Problemen.

Neue Funktionen

Bei der Weiterentwicklung von Plugins, Themes und WordPress arbeiten die Programmierer meist auch an neuen Funktionen. Schließlich möchte man den Kunden auch weiterhin behalten und das lässt sich in der Regel am besten durch einen größeren Funktionsumfang erreichen. Durch das einspielen von Updates werden diese neuen Funktionen zur Verfügung gestellt. Dabei kann es sowohl zu ästhetischen als auch zu technischen Optimierungen kommen.

Bugs & Fehlerbehebung

Seien wir mal ehrlich, Programmierer sind auch nur Menschen. Natürlich kann es dann auch mal bei komplexeren Anwendungen vorkommen, dass sich der eine oder andere Fehler ins System einschleicht. Sobald die Fehler jedoch erkannt werden, sorgen die Entwickler dafür, dass diese möglichst schnell durch einen Hotfix behoben werden. Durch meine WordPress Wartung stelle ich  sicher, dass du möglichst nichts davon mitbekommst und deine Workflows nicht beeinträchtigt werden.

Regelmäßige Backups

Kein System ist 100 % sicher. Daher sollte jeder Webseiten Betreiber regelmäßige Backups durchführen. Meist werden Webseiten durch Bots infiziert, die automatisch Webseiten crawlen und dabei WordPress Webseiten auf bekannte Sicherheitslücken scannen. Wurde eine Sicherheitslücke erkannt, wird der Schadcode eingespielt. Nicht selten kommt es dabei vor, dass diese Bots dann auch existierende Backups löschen oder ebenfalls infizieren. Daher ist es umso wichtiger, deine Backups auf einem externen Server gespeichert werden. Meine Wartungspakete führen die Sicherung auf einem meiner  Server durch – unangreifbar bei einer Infektion.

vNEST Webdesign

Ich Rufe Sie gerne zurück